Beide Mannschaften versuchten in der Anfangsphase über viel Ballbesitz ins Spiel zu kommen. Pech hatte Marc Reichle in der 3. Spielminute als sein Schuss aus gut 25 Metern am Pfosten des Stockacher Tores landete. Die Gäste antworteten kurze Zeit später mit einer guten Chance von Nazir Zulji. Ingo Schwäger war aber zur Stelle und konnte den Schuss entschärfen.

Nach einer Viertelstunde wurden die Gäste stärker und erarbeiteten sich ein leichtes Übergewicht. Denkingen spielte im letzten Drittel zu ungenau, sodass wenig auf das Tor von Mathias Wind kam. In der 18. Spielminute war ein Freistoß von Nazir Zulji zu hoch angesetzt. Nach einer halben Stunde verflachte die Partie zunehmend. Mit dem Pausenpfiff hatte der starke Zulji den Führungstreffer auf dem Fuß. Seine Direktabnahme ging aber knapp am langen Pfosten vorbei.

VfR Stockach startet besser in den zweiten Durchgang

Der zweite Durchgang begann wieder mit mehr Ballbesitz für den VfR Stockach. Denkingen hatte aber die erste Möglichkeit. Nach einem langen Ball legte Tino Wagner schön in den Lauf von Julian Sautter. Der Schuss von Sautter verfehlte sein Ziel knapp. Mitten in einer Phase als hüben und drüben nicht viel ging erzielte Tino Wagner den Führungstreffer für seine Farben. Nach toller Vorarbeit von Julian Sautter schob er überlegt ein.

Nun kam die beste Phase der Gastgeber. Kurz nach dem Führungstreffer wurde der Schuss von Sautter von einem Abwehrspieler für den geschlagenen Schlussmann geklärt. In der 70. Minute hatte Wagner wiederum nach Vorarbeit von Sautter den zweiten Treffer auf dem Fuß. Diesmal scheiterte er am Schlussmann der Gäste. Die letzten zehn Minuten gingen aber ganz klar an den VfR. Erst scheiterte Zulji am glänzend reagierenden Schlussmann Schwägler.

Stockach dreht das Spiel erst spät

In der 83. Minute hämmerte Markus Schafhäutle aus 20 Metern den Ball unhaltbar zum Ausgleich in den Winkel. Eine Minute später erzielte Zulji den Führungstreffer für die Gäste und nach einem Konter machte in der 90. Minute Patrick Arndt den Deckel drauf.

Tore: 1:0 64. Minute Tino Wagner, 1:1 83. Minute Patrick Schafhäutle, 1:2 84. Minute Nazir Zulji, 90. Minute 1:3 Patrick Arndt

Besondere Vorkommnisse: keine

Das könnte Sie auch interessieren

 

Alles zur Landesliga Staffel 3 gibt es hier