SG Dettingen-Dingelsdorf – FC Walbertsweiler-R. 2:0 (1:0)

Gleich mehrere Eckbälle hatte die SG in den ersten zehn Minuten zu verzeichnen, diese brachten aber keinen Erfolg. Nach einem guten Spielzug über die linke Seite bediente Huber Büttner, der mit einem satten Schuss zum verdienten 1:0 vollendete. Keine zwei Minuten später erneuter Torjubel bei den Hausherren, dieser Treffer wurde jedoch wegen eines Handspiels nicht gegeben.

Video: Jürgen Rössler

Gäste bleiben im Sturm farblos

Von den Gästen war bis dorthin in der Offensive nicht viel zu sehen. Zum ersten mal gefährlich wurde es nach einem Konter über Roth, Scheideck konnte auf der Linie klären, in der nächsten Situation entschied der Schiedsrichter auf Strafstoß für die Gäste, Schmid parierte den schwachen Schuss von Roth und verhinderte den Ausgleich (20.) Nach einer guten halben Stunde hatte Berg eine Doppelchance zu erhöhen, beide Male war Specker zur Stelle.

Video: Jürgen Rössler
Video: Jürgen Rössler

Dettingen zur Halbzeit in Führung

Die SG zeigte sich insgesamt präsenter und spielfreudiger und ging so mit einer verdienten Führung in die Pause. Die zweite Hälfte verflachte etwas, in den ersten zehn Minuten passierte nicht viel. Mit dem ersten guten Angriff erhöhte erneut Büttner auf 2:0 nach erneuter Vorlage von Huber.

Video: Jürgen Rössler

Verdienter Heimerfolg für die SG

Der zweite Torschuss der Gäste in der 60. Minute stellte Schmid vor keine Probleme. Erst in der Schlussphase gab es auf beiden Seiten noch mal nennenswerte Szenen. Zuerst klärte erneut Specker gegen Berg (83.) bevor auf der Gegenseite Schmid Sieger gegen Roth blieb und ihm den Ball vom Fuß pflückte. Damit blieb es beim verdienten Heimerfolg der SG zum Saisonauftakt. 

Tore: 1:0 (15.) Büttner S. , 2:0 (56.) Büttner S. - SR: Fleig (Brigachtal) - Z: 220

Bes. VK : Schmid hält Elfmeter gegen Roth

SG: Schmid, Skusa (72. Oberle), Birsner, Haug, Scheideck, Berg D. (86. Berg J.), Muffler (72. Büttner T.), Stadelhofer, Huber, Büttner S. Raff (65. Beisel)

Alles zur Landesliga Staffel 3 gibt es hier