Fußball-Landesliga: FC Bad DürrheimSG Dettingen-Dingelsdorf (Samstag, 15.30 Uhr). Die Kurstädter haben unter der Woche viel daran gearbeitet, die 0:3-Pleite vom Spiel in Furtwangen aus den Köpfen zu bekommen und die dort gemachten Fehler zu analysieren und abzustellen. Gegen die SG Dettingen will sich die Elf wieder von einer besseren Seite zeigen. Ein Maßstab könnte der Vergleich aus der vergangenen Saison sein, als sich die Kurstädter auf eigenem Platz mit 4:1 Toren durchsetzten und auch in Dettingen ein 2:2-Unentschieden erreichten.

Bad Dürrheims Trainer Enrique Blanco hat am Montag im Kreis seiner Spieler „Klartest geredet“ und ergänzt: „Ich weiß, dass es bei der jungen Mannschaft immer wieder einmal zu Rückschlägen kommen kann. Wichtig ist, dass wir daraus lernen. Wir haben danach sehr gute Trainingseinheiten gezeigt, was mich positiv stimmt. Nun gilt es auf dem Platz zu zeigen, dass wir es besser bringen.“ Blanco verlangt dabei auch von seinen Protagonisten, „einmal dahin zu gehen, wo es wehtun kann“. Geübt wurde an einer besseren Abstimmung der Laufwege, einer wieder sicheren Abwehrleistung und mehr Durchschlagskraft im Angriff.

Wie schon oft in der Vergangenheit, gibt Blanco auch vor der Partie öffentlich keine Einblicke in seine Gedankenwelt bezüglich einer möglichen Aufstellung. „Es kann immer wieder Veränderungen geben. Glücklicherweise zeigen mir im Training viele Spieler, dass sie für die Anfangself zum heißen Thema werden können. Dennoch werde ich mich erst nach dem Abschlusstraining entscheiden.“ Akteure wie Mario Buccelli, die Richter Brüder Pascal und Luis oder auch Abdullah Cil, Enrico Vitacca und Marco Lenti hätten das Potenzial, um zu beginnen. Mit dem Ex-Immendinger Ali-Berkay Aslanbas haben die Kurstädter unterdessen nach seinem Auslandsaufenthalt einen weiteren Torhüter gewonnen. Klare Nummer eins bleibt indes Moritz Karcher, der bisher alle 900 möglichen Minuten absolvierte. Außer ihm gelang das nur Abwehrspieler Jonas Schwer.

Weitere Videos, Storys und Berichte zur Landesliga, Staffel 3, finden Sie hier: