Fußball-Landesliga: FV Walbertsweiler-RengetsweilerFC Schonach 5:1 (2:0). – Dem Gastgeber merkte man zu Beginn des Spieles an, dass er sich schnellstens von der Roten Laterne verabschieden wollte. Bereits in der achten Spielminute setzte sich Hiller gegen drei Gegenspieler durch, doch sein schwacher Schuss wurde noch von der Linie gekratzt.

Video: Fischer, Eugen

In der Folge hatte Florian Müller noch weitere Chancen, die zunächst ungenutzt blieben. In der 35. Minute scheiterte Müller dann zuerst am Pfosten, verwandelte aber Sekunden später zum 1:0. Auch das 2:0 ging wieder auf das Konto von Müller. Im Eins-gegen-eins mit Gästetorwart Fabian Tiel behielt er die Ruhe und schob gekonnt ein.

Video: Fischer, Eugen

Die Abwehr der Heimmannschaft stand gut, sodass Schonach bis zur Pause keine gefährliche Szene hatte. Auch nach dem Seitenwechsel bestimmte der FV Walbertsweiler-Rengetsweiler das Geschehen. In der 48. Minute schloss Müller den schönsten Angriff des Spiels zum 3:0 ab und machte seinen Dreierpack perfekt.

Video: Fischer, Eugen

Nach einer tollen Flanke von rechts versenkte Dennis Hiller den Ball gekonnt unter der Latte zum 4:0. Kurios war schließlich das 5:0 in der 76. Minute. Pascal Siebenrock drang in den gegnerischen Strafraum ein, über Umwege landete der Ball bei Christian Gabele, der auf der Torlinie liegend per Kopf den Deckel drauf machte.

Video: Fischer, Eugen

Ein Kopfball von Benjamin Wolber in der 83. Minute brachte den Gästen noch den Ehrentreffer. Es blieb beim verdienten 5:1-Erfolg für den FV Walbertsweiler-Rengetsweiler.

Tore: 1:0 (35.) Müller, 2:0 (41.) Müller, 3:0 (48.) Müller, 4:0 (52.) Hiller, 5:0 (76.) Gable, 5:1 (83.) Wolber. – SR: Dürnberger. – Z: 210.

Alles zur Landesliga Staffel 3 gibt es hier