Fußball-Landesliga: FC SingenFC Neustadt, 3:3 (2:0). - Zu Beginn setzten beiden Mannschaften auf Defensive. Die meiste Zeit wurde der Ball in der neutralen Zone gehalten und es passierte wenig Gefährliches. Dieser Umstand dauerte auch noch nach einer gespielten halben Stunde an.

Singens Eduard Mladoniczky (links) setzt sich hier gegen den Gästeverteidiger Markus Tritschler durch
Singens Eduard Mladoniczky (links) setzt sich hier gegen den Gästeverteidiger Markus Tritschler durch | Bild: Jürgen Rössler

Singen verpasst Neustadt einen Doppelpack

In der 36. Minute sahen die Zuschauer dann einen schulbuchmäßigen Konter der Singener Heimelf, den Eduard Mladoniczky zur Führung für Singen einschob.

Video: Jürgen Rössler

Jetzt war der Bann gebrochen, Singen fand sich jetzt besser im Spiel und konnte nur fünf Minuten später durch ein Traumtor von Sven Körner auf 2:0 erhöhen (41.).

Video: Jürgen Rössler

Singen erhöht auf 3:0

Mit dem zweiten Abschnitt nahm der FC Singen das Geschehen vorübergehend vollends an sich. Christian Jeske erzielte in der 54. Minute durch einen direkt verwandelten Eckball das 3:0 für seine Farben.

Jubel nach der „Vorentscheidung“: Spielertrainer Christian Jeske (Rückennummer 18) hat gerade einen Eckball direkt zum 3:0 verwandelt.
Jubel nach der „Vorentscheidung“: Spielertrainer Christian Jeske (Rückennummer 18) hat gerade einen Eckball direkt zum 3:0 verwandelt. | Bild: Jürgen Rössler

Neustadt schreibt sich nicht ab

Die Partie schien gelaufen, zumal die 04er in der Folge weitere beste Möglichkeiten nicht nutzen konnten.

Video: Jürgen Rössler

Doch diese Rechnung wurde ohne die Gäste gemacht. In der 71. Minute erzielte Fehti Köycü den 3:1 Anschlusstreffer, und nur drei Minuten später stand es gar nur noch 3:2, denn aus dem Gewühl heraus erzielte Niklas Eckert für die Schwarzwälder erneut einen Treffer.

Video: Jürgen Rössler

Die Begegnung war nun wieder völlig offen und die Hohentwieler mächtig unter Druck.

Video: Jürgen Rössler

Neustadt schafft den Ausgleich

In der 81. Minute war es dann soweit, als Rick Kiefer einen Kopfball unter die Latte setzte und zum 3:3 ausglich.

Video: Jürgen Rössler

Die Partie war nun endgültig auf den Kopf gestellt. Allerdings hatten die Gastgeber noch eine Möglichkeit in der Nachspielzeit, doch der Freistoß von Jeske klatschte an den Innenpfosten und fiel zurück ins Feld.

Video: Jürgen Rössler

So blieb es schlussendlich beim Unentschieden, das die Gäste wie einen Sieg feierten.

 

Kurzanalyse beider Teams nach dem Abpfiff
Kurzanalyse beider Teams nach dem Abpfiff | Bild: Jürgen Rössler


Tore:1:0 (36.) Mladoniczky; 2:0 (41.) Körner; 3:0 (54.) Jeske; 3:1 (71.) Köycü; 3:2 (74.) Eckert; 3:3 (81.) Mundinger;

FC Singen 04: Sauter, Jankovic, Almasoudi (70. Simoes), Vogt, Körner, Hoxha, Barjasic (71. Bunmee), Jeske, Hilz, Francisco, Mladoniczky (82. Pierro)

FC Neustadt: Werner,Tritschler T. (69. Kosic), Gutscher, Papa, Mundinger, Takuete (85. Orosaj), Kiefer, Tritschler M., Katava (69. Köycü), Eckert, Samma

Schiedsrichter: Lombardo, Rheinfelden
Zuschauer: 120

 

 

Alles zur Landesliga gibt es hier

Nur bis 19. Juli: drei Monate lang alle Artikel in Web und App für nur 14,99 € lesen. Hier gehts direkt zum Angebot.