Herr Gruber, hatten Sie kurz vor Spielende noch Hoffnung auf einen Zähler? Nach dem 2:3 war es fest in unseren Köpfen, dass wir in diesem Spiel noch einen Punkt holen werden. Denn nach den Wechseln kam noch einmal richtig Schwung in unser Spiel.