Fußball-Landesliga: SG Dettingen-DingelsdorfHegauer FV 4:0 (1:0). Nach kurzem abtasten fand die SG immer besser ins Spiel, war präsenter in den Zweikämpfen und war der Platzherr. Nach einer knappen Viertelstunde das 1:0. Andreas Beisel führte einen Einwurf auf Simon Büttner schnell aus, dieser flankte nach innen, wo Dennis Raff nur noch einnicken musste. In den folgenden 20 Minuten hatte die SG zahlreiche vielversprechende Standards, die jedoch keinen Erfolg brachten. In der 30. die Riesenchance zum 2:0. Nach einem gelungenen Angriff über rechts wurde der Pass von Sebastian Scheideck gerade noch zur Ecke geklärt. Die erste Möglichkeit für die Gäste in der 39. Minute klärte Luca Schmid klasse zur Ecke.

Video: Jürgen Rössler

Nach Wiederanpfiff hatten die Gäste die erste Möglichkeit. Nach einem Missverständnis in der 53. Minute von Marco Haug und Luca Schmid verhinderte Luca Schmid mit einer Glanztat den Ausgleich. Kurz darauf fiel das 2:0. Andreas Beisel scheitert nach einem Freistoß per Kopf am Torwart der Hegauer und Simon Büttner war zur Stelle und vollstreckte. In der 63. Minute sah Niko Stärk im Tor der Gäste die Rote Karte. Dies eröffnete der SG mehr Räume, zumal die Gäste einen Feldspieler ins Tor stellen mussten.

Video: Jürgen Rössler

Simon Büttner legte nach einem Haken uneigennützig quer, Markus Huber war zur Stelle und drückte den Ball in der 71. Minute zum 3:0 über die Linie.

Video: Jürgen Rössler

Vier Minuten später ein Einwurf auf Simon Büttner, der das 4:0 macht. In den letzten Minuten des Spiels hatte nur die Heimelf Chancen. So ging das Spiel mit einem Endstand von 4:0 aus.

Video: Jürgen Rössler

Tore: 1:0 (13.) Raff, 2:0 (59.) Büttner, 3:0 (71.) Huber, 4:0 (75.) Büttner.- SR: Josef Mourad.- Z: 220.- Bes.Vor.: Rot (63.) Stärk (HFV).

Video: Salzmann, Dirk

Alles zur Landesliga-Staffel 3 finden Sie hier