Fußball-Landesliga: FC Bad DürrheimFC Gutmadingen 4:0 (1:0). – Der FC Bad Dürrheim gewinnt das dritte Spiel in Serie und klettert in der Tabelle weiter nach oben. Auch der FC Gutmadingen konnte den Kurstädtern im Lokalderby keinen Punkt abknöpfen. Die Gastgeber setzten sich klar mit 4:0 durch.

Video: Feißt, Werner

Das Schlussresultat spricht eine deutliche Sprache. Dennoch dauerte es fast eine Halbzeit lang, bis die Bad Dürrheimer das erste Tor erzielten. Mustafa Akgün brachte die Hausherren zwei Minuten vor dem Pausenpfiff mit 1:0 in Führung.

Video: Feißt, Werner

Für die zweite Hälfte nahmen sich die Aufsteiger aus Gutmadingen viel vor und wollten den Ausgleich erzielen, stattdessen folgte nach gut einer Stunde die kalte Dusche: Loris Castelli erhöhte auf 2:0 und stellte damit die Weichen auf Heimsieg.

Video: Feißt, Werner

Dass das Spiel am Ende zu einer klaren Angelegenheit wurde, ist einem späten Doppelschlag zu verdanken. Luis Richter und Enrico Vitacca schraubten den Spielstand gegen nachlassende Gäste in den letzten Minuten in die Höhe.

Video: Feißt, Werner

Durch den Sieg verbesserten sich die Kurstädter vorübergehend auf den zweiten Tabellenplatz hinter Spitzenreiter Villingen II. Gutmadingen hingegen rutschte auf Rang 13 ab.

Video: Feißt, Werner

Tore: 1:0 (43.) Akgün, 2:0 (63.) Castelli, 3:0 (87.) Richter, 4:0 (89.) Vitacca. – SR: Mourad (Mundingen).

Weitere Infos, Videos und Berichte zur Landesliga, Staffel 3, finden Sie hier: