Fußball-Landesliga: SpVgg F.A.L. – Hegauer FV 2:5 (2:1)

Direkt von Beginn an entwickelte sich ein intensives Spiel, in dem jeder Ball umkämpft wurde. Die erste Chance des Spieles hatten die Hegauer Gäste. Deren Angriff konnte aber zur Ecke geklärt werden. In der 32. Minute schnappte sich der F.A.L.-er Angreifer Timo Senn einen Abpraller nach einem Einwurf. Aus 20 Metern traf er zum 1:0.

Video: Eugen Fischer

Sechs Minuten später bekam Mark Burgenmeister auf der rechten Seite den Ball und setzte sich bis in den Strafraum durch. Seinen Pass in den Rückraum fand Kai Huber, der auf 2:0 erhöhte.

Video: Eugen Fischer

Kurz vor der Halbzeit kamen die Gäste wieder zum Zug. Alexander Schneider schnappte sich nach einem Fehler der F.A.L.-er Abwehr den Ball. Aus 16 Metern ließ er F.A.L.-Torwart Patrick Hummel keine Chance und traf zum 2:1-Halbzeitstand.

Bei diesem Zweikampf konnte sich Dietmar Roth (Hegauer FV, l.) vor Timo Senn (SpVgg F.A.L.) behaupten.
Bei diesem Zweikampf konnte sich Dietmar Roth (Hegauer FV, l.) vor Timo Senn (SpVgg F.A.L.) behaupten. | Bild: Eugen Fischer

Auch in der zweiten Hälfte blieb es bei einer dynamischen Partie. In der 69. Minute wurde der Hegauer Angreifer Markus Müller mit einem Steilpass in Richtung Tor geschickt. Er lief alleine auf Patrick Hummel zu und versenkte den Ball zum 2:2.

Video: Fischer, Eugen

Nur drei Minuten später kam David Barke an der Strafraumlinie an den Ball. Unbedrängt konnte er mit dem 2:3 den ersten Führungstreffer der Gäste erzielen. In der 79. Minute gewannen die Hegauer im Mittelfeld den Ball und steckten ihn auf Schneider durch. Der Angreifer lief daraufhin alleine auf das Tor zu, umspielte Torwart Hummel und erhöhte auf 2:4.

Video: Eugen Fischer

Vier Minuten vor dem Ende fuhren die Gäste einen Konter über Kevin Peckruhn, der auf Müller ablegte. Mit seinem zweiten Tor markierte Müller daraufhin den 2:5-Endstand für den Hegauer FV.

Diesen Schuss von Timo Senn (SpVgg F.A.L., l.) konnte Torhüter Niko Stärk (Hegauer FV) parieren.
Diesen Schuss von Timo Senn (SpVgg F.A.L., l.) konnte Torhüter Niko Stärk (Hegauer FV) parieren. | Bild: Eugen Fischer

SpVgg F.A.L.: Hummel, Huber, F. Burgenmeister, R. Karg, Senn, Hübschle, Ruddies, M. Burgenmeister, J. Karg, Renger, Höfler

Hegauer FV: Stärk, Ranzenberger, Toth, Care, Barke, Roth, Kohler, Braun, Müller, Jeckl, Schneider

Tore: 1:0 Senn (32.), 2:0 Huber (38.), 2:1 Schneider (45.), 2:2 Müller (69.), 2:3 Barke (72.), 2:4 Schneider (79.), 2:5 Müller (86.)

Schiedsrichter: Baidin (Villingen-Schwenningen)

Zuschauer: 110

 

Alles zur Landesliga gibt es hier