Fußball-Landesliga: FC NeustadtSG Dettingen-Dingelsdorf 1:0 (1:0). Der FC Neustadt fährt gegen die SG Dettingen-Dingelsdorf einen glücklichen 1:0-Heimsieg ein. Markus Tritschler erzielte das Tor des Tages.

Effizienz bei der Heimmannschaft

Die Gastgeber fanden gut in die Partie und hatten bereits nach zwei Minuten durch Sam Samma die erste gute Einschusschance. In der Folge waren dann aber die Gäste die aktivere Mannschaft und kombinierten sich immer wieder in aussichtsreiche Positionen. Klare Chancen waren aber Mangelware. Stattdessen zeigte sich Neustadt vor des Gegners Tor gnadenlos effizient: Eine Freistoßflanke köpfte Markus Tritschler nach einer halben Stunde zum glücklichen 1:0 für die Gastgeber in die Maschen. Im direkten Gegenzug hatten die Gäste die beste Chance in der ersten Hälfte, scheiterten dabei aber an Neustadts Schlussmann Werner.

Gäste spielerisch überlegen

Nach dem Seitenwechsel verpasste Markus Tritschler erneut nach einem ruhenden Ball knapp das 2:0, bevor erneut die SG das Kommando übernahm und spielerisch die überlegene Mannschaft war. Neustadt verteidigte aber mit Mann und Maus und brachte den glücklichen Sieg über die Zeit.

Tor: 1:0 (30.) Tritschler. – Z: 150. – SR: Jörg Bohrer (Ehrenkirchen).

Videos, Storys und Berichte zur Landesliga, Staffel 3, finden Sie hier:

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.