Fußball-Landesliga: FC FurtwangenFC Schonach 0:2 (0:1). Dank eines Eigentores und eines späten Konters gewinnt der FC Schonach das Landesliga-Derby beim FC Furtwangen etwas glücklich mit 2:0.

Video: Klein Joachim

Der FC Furtwangen musste kurz vor Anpfiff seinen Torhüter austauschen. Weil sich Christoph Wehrle beim Aufwärmen am Finger verletzte, rückte Tobias Hummel zwischen die Pfosten. Das schwache Spiel war von Anfang an kein fußballerischer Leckerbissen. Stattdessen prägten verbissene Zweikämpfe im Mittelfeld das Bild, Chancen waren Mangelware. Nach ausgeglichener Anfangsphase hatte Schonachs Gildas Asongwe in der 17. Minute per Freistoß die erste Torannäherung, zwei Minuten später kam auch Furtwangen in Person von Johannes Wehrle zur ersten Gelegenheit. Bis auf eine sehenswerte Direktabnahme von Furtwangens Roman Rudenko, die nur knapp am Tor vorbei flog, waren Chancen ein rares Gut.

Video: Klein Joachim

Als die Zuschauer bereits mit dem Pausenpfiff rechneten, brachte ein Eigentor die Gäste aus dem Nichts in Führung: Einen Freistoß von Gildas Asongwe aus 25 Metern hatte Torhüter Hummel eigentlich schon sicher, ließ ihn dann aber doch durch die Hände gleiten und produzierte dadurch ein kurioses Eigentor. Somit ging es mit 0:1 in die Pause.

Video: Klein Joachim

Nach dem Seitenwechsel kam Furtwangen entschlossen zurück aufs Feld, während sich die Gäste aufs Kontern verließen. Johannes Wehrle schoss in der 51. Minute knapp drüber, wenig später scheiterte Ali Günes per Freistoß am stark parierenden Schonacher Schlussmann Fabian Tiel. Dann schwächten sich die Hausherren mit einer gelb-roten Karte für Lein Ratzer nach einer Stunde selbst und gerieten in Unterzahl. Dadurch fehlte den Bregtälern die Durchschlagskraft in der Offensive, sodass das Spiel bis in die Schlussphase vor sich hinplätscherte.

Video: Klein Joachim

Wie aus dem Nichts fiel dann nach 86 Minuten die Entscheidung: Schonach konterte über die linke Seite. Gildas Asongwe kam nach einem Steilpass schneller an den Ball als Torhüter Hummel und schob zum 0:2 ein, was gleichzeitig die Entscheidung war. Somit gewann der FC Schonach ein schwaches sowie chancenarmes Spiel am Ende etwas glücklich mit 2:0 und landet damit einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf.

Video: Klein Joachim

Tore: 0:1 (45.) Hummel (ET), 0:2 (86.) Asongwe.- SR: Nicolas Dorss (Markdorf).- Z: 150.- Bes.Vork.: Gelb-Rot (59.) Ratzer (FCF).

Weitere Berichte, Videos und Storys zur Landesliga, Staffel 3, finden Sie hier: