Fußball-Landesliga: In einer über weite Strecken sehr ereignislosen Partie gewann der FC Hilzingen gegen den FC 07 Furtwangen verdient mit 3:2. Die Schwarzwälder nutzten ihre wenigen Chancen konsequent und konnten bereits in der 24. Minute durch Steffen Holzapfel mit 0:1 in Führung gehen.

Video: Peter Pisa

Die Hilzinger Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Nazir Zulji stellte nach einem direkt verwandelten Freistoß in der 27. Minute den Ausgleich wieder her.

Video: Peter Pisa

Zum Leidwesen der Furtwanger musste schon sehr früh zweimal gewechselt werden, Stürmer Jan Meier und Abwehrspieler Jakob Prezer mussten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Das Spiel war geprägt von langen Bällen, welche von beiden Abwehrreihen konsequent verteidigt wurden. So ging es mit einem 1:1 in die Halbzeitpause.

Wenig Spielfluss

In der zweiten Halbzeit nahm das Spiel einen ähnlichen Verlauf. Beide Teams neutralisierten sich weitesgehend gegenseitig, sodass kein großer Spielfluss aufkam. Mit einer starken technischen Einzelleistung war es erneut Hilzingens Topstürmer Zulji, der die Hegauer in der 64. Minute mit 2:1 in Führung brachte.

Video: Peter Pisa

Der Elf von Spielertrainer Ringwald merkte man doch merklich an, dass sie von der Bank nichts mehr nachlegen konnte und so agierte sie weiterhin mit langen Bällen. Einer dieser Bälle rutschte in der Hilzinger Hintermannschaft durch, und so war es in der 74. Minute Tim Geiger, welcher alleine auf den Hilzinger-Torhüter zulief und diesem den Ball nur noch durch die Beine schieben musste. Dieser Ausgleich war für die abstiegsbedrohten Hilzinger ein Weckruf. Nur drei Minuten später war es Nelson Jeckl, welcher mit seinem Schuss die Führung wiederherstellte.

Video: Peter Pisa

Die letzten zehn Minuten waren geprägt von harter Abwehrarbeit der Hilzinger. Jedoch gelang es den schwachen Furtwangern nicht, den Ausgleich zu erzielen und somit ging der FC Hilzingen als verdienter Sieger vom Platz und sammelte wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Tore: 0:1 (24.) Holzapfel, 1:1 (27.) Zulji, 2:1 (54.) Zulji, 2:2 (74.) Geiger, 3:2 (77.) Jeckl. – SR: Ernst. – Z: 100

Spieler des Spiels I: Nazir Zulji (FC Hilzingen) war mit seinen zwei Treffern entscheidend beteiligt am 3:2-Erfolg seiner Mannschaft.
Spieler des Spiels I: Nazir Zulji (FC Hilzingen) war mit seinen zwei Treffern entscheidend beteiligt am 3:2-Erfolg seiner Mannschaft. | Bild: Maik Sätteli
Spieler des Spiels II: Tim Geiger (FC Furtwangen) zeigte eine gute Partie, ging lange Wege und traf zum zwischenzeitigen 2:2-Ausgleich.
Spieler des Spiels II: Tim Geiger (FC Furtwangen) zeigte eine gute Partie, ging lange Wege und traf zum zwischenzeitigen 2:2-Ausgleich. | Bild: Kaltenbach, Christof

Alles zur Fußball-Landesliga finden Sie hier