Fußball-Landesliga: FC Singen 04 – FC 08 Villingen II 0:2 (0:0). – Singens Trainer Wolfgang Stolpa musste seine Anfangsformation auf mehreren Positionen umbauen, da einige Akteure gegen den Tabellenführer aus Villingen nicht zur Verfügung standen.

Video: Thomas Scherer

Vom Anpfiff weg wurde klar, dass die Gastgeber versuchen wollten, mit einem stabilen Defensivblock dem Favoriten Paroli zu bieten. Lange Zeit gelang dies auch recht gut. Torchancen waren in der ersten Spielhälfte eher Mangelware.

Glück für FC Singen 04

Gegen Mitte der ersten Hälfte allerdings Glück für die Platzherren, als nach einer kritischen Situation im Singener Strafraum die Pfeife von Schiedsrichter Josef Mourad stumm blieb. So gelang es den Blau-Gelben, ohne Gegentreffer die erste Hälfte zu überstehen.

Strafstoß für Villingen

Zehn Minuten nach dem Wiederanpfiff erneut eine kritische Situation im FCS-Strafraum, doch diesmal entschied Mourad auf Strafstoß, der von Florian Kaltenbach dann auch verwandelt wurde.

Video: Thomas Scherer

Danach spielte der Tabellenführer nicht mehr so konzentriert weiter, doch die Gastgeber versäumten es, in dieser Phase selbst mehr die Initiative zu ergreifen und so womöglich zum Ausgleich zu kommen.

Video: Thomas Scherer

Zehn Minuten vor dem Ende dann erneut eine Standardsituation, ein Freistoß an der Strafraumgrenze, die von Florian Kaltenbach zum zweiten Treffer genutzt wurde. Am Ende aufgrund der Spielanteile ein verdienter Sieg für die Villinger Oberligareserve, auch wenn man aus Singener Sicht die Entstehung der Tore – jeweils durch Entscheidungen, die wohl nicht jeder Schiedsrichter so gefällt hätte – als sehr unglücklich einstufen kann.

„Nicht zwingend genug“

Doch FCS-Trainer Wolfgang Stolpa war insgesamt mit der Leistung seines Teams nicht unzufrieden: „Meine Mannschaft hat über weite Strecken sehr engagiert gespielt, war aber am Ende nicht zwingend genug, um einen Punkt gewinnen zu können.“ (jr)

Tore: 0:1 (56./FE) Kaltenbach, 0:2 (80.) Kaltenbach. – SR: Mourad.

Alles zur Landesliga Staffel 3 gibt es hier