Fußball- Landesliga: (sk) Der FC Bad Dürrheim verpflichtete drei Neuzugänge. Martin Wieczorek kommt von DJK Villingen. Trainer Enrique Blanco ist sehr erfreut darüber, dass dieser Wechsel geklappt hat: „Martin ist künftig ein wichtiger Spieler für uns, da er aufgrund seiner Umsicht den Spielaufbau gut organisieren kann.“

Angreifer Dragan Jovanovic wechselt vom VfB Villingen in die Kurstadt. Von ihm erhoffen sich die Bad Dürrheimer, dass er frischen Wind in den Sturm des Landesligisten bringt. Der 18-jährige Christoph Hall kommt aus der A- Jugend des SV Zimmern und soll die Abwehr verstärken. „Wir haben schon seit längerem ein Auge auf Christoph. Er ist für sein junges Alter sehr weit und ich bin sicher, dass er sich bei uns weiterentwickeln wird und eine wichtige Säule für die Abwehr werden kann“, so Blanco.

Der FC Bad Dürrheim konnte sich des Weiteren im Trainerstab personell verstärken. Sebastian Schmökel wird als Spielertrainer die zweite Mannschaft verstärken und die älteren Jugendmannschaften des Vereins unterstützen. Er kommt vom FC Tannheim in die Salinenstadt. Ebenfalls neu im Trainerstab ist Peter Göldner. Er wird den Posten des B-Jugend-Trainers besetzen. Seine früheren Stationen waren neben dem FC Bad Dürrheim der SV Zimmern und DJK Villingen.

Es gibt auch Abgänge beim Landesliga-Tabellendritten. Mario Buccelli wechselt zum Bezirksligisten FC Hochemmingen. Auch Hendrik Berg verlässt die Kurstädter. Sein Ziel ist bislang noch unbekannt.