Fußball-Landesliga:SV Denkingen – SpVgg F.A.L. 0:3 (0:2) – Beide Mannschaften waren von Beginn auf Betriebstemperatur, wobei die Spielvereinigung die tonangebende Mannschaft war und zu ersten Halbchancen kam. Nach 20 starken Anfangsminuten von F.A.L. konnte der SV Denkingen die Partie ausgeglichen gestalten. Das Spiel fand weitestgehend zwischen den beiden 16-Meterräumen statt und beide Abwehrreihen standen sicher, sodass sich hüben wir drüben keine klaren Torchancen ergaben.

Doppelschlag vom F.A.L.

Kurz vor der Halbzeitpause schlug dann die SpVgg F.A.L. doppelt zu. Nach einen schön vorgetragen Angriff hatte Qendrim Krasniqi wenig Mühe den Ball über die Linie zu drücken.

Video: Alyaz Vedat

Keine Zeigerumdrehung später schlugen die Gäste erneut zu: Nachdem die Denkinger Hintermannschaft schön zu Recht gelegt wurde, war Timo Senn der Letzte in der Kombinationskette und sorgte für den 2:0 Halbzeitstand.

Video: Alyaz Vedat

Schneller Einstieg in die zweite Halbzeit

Hatte sich der SV Denkingen für den zweiten Durchgang noch einiges vorgenommen, so erhielt das Vorhaben bereits wenige Minuten später einen herben Rückschlag. Ingo Schwäger konnte den Schuss aus 20 Metern, von dem zuvor eingewechselten Tobias Fischer, nicht parieren. Das Spiel war somit entschieden.

Video: Alyaz Vedat

Bis zum Schlusspfiff passiert nicht mehr viel auf dem Rasen in der Denkingen HFM-Arena. Denkingen war sie Puste ausgegangen und auch die Gäste taten nicht mehr als nötig. So plätscherte das Spiel bis zum Schlusspfiff vor sich hin. Die faire Partie endete mit einem hochverdienten Sieg der Spielvereinigung F.A.L..

Tore: 0:1 (44.) Krasniqi, 0:2 (45.) Senn, 0:3 (47.) Fischer. – SR: Eschle (Gütenbach) – Z: 190

Alles zur Landesliga Staffel 3 gibt es hier