Fußball-Landesliga: SpVgg F.A.L. – SG Dettingen-Dingelsdorf 6:1 (4:1). – Beide Mannschaften versuchten von Beginn an das Spiel zu machen. In der sechsten Minute setzte sich der F.A.L.-Spieler Senn auf der linken Seite durch, seinen Pass brachte Burgenmeister jedoch nicht im Tor unter. Die Gäste bekamen in der Folge den Ball nicht geklärt, was Robin Karg ausnutzte und zum 1:0 traf. In der elften Minute wurde Gästespieler Daniel Berg mit einem langen Ball auf die Reise geschickt und schloss den Angriff mit einem Heber über den Torwart zum 1:1 ab. In der 18. Minute spitzelte Burgenmeister eine scharfe Hereingabe von der rechten Seite zum 2:1 am Torwart vorbei. Weitere zehn Minuten später gab es Einwurf für F.A.L. neben der Eckfahne. Huber konnte den Ball mitnehmen und nach einem kurzen Dribbling zum 3:1 vollenden. Kurz vor der Pause köpfte Höfler einen Eckball zum 4:1-Halbzeitstand ein.

Video: Fischer, Eugen

Nach dem Seitenwechsel dauerte es bis zur 53. Minute, ehe die Hausherren ihre erste Chance hatten. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld köpfte Höfler knapp am Tor vorbei. Auf der Gegenseite hatte Dettingen-Dingelsdorf in der 62. Minute eine ähnliche Möglichkeit, aber auch Büttner verfehlte mit seinem Kopfball das Tor. In der 71. Minute ließ der Schiedsrichter einen Vorteil laufen. Krasniqi setzte sich auf der rechten Seite durch. Seinen Querpass in die Mitte fand Burgenmeister, der keine Mühe hatte, zum 5:1 einzuschieben. Nur zwei Minuten später lief Fischer bis zur Grundlinie durch. Seinen Pass in den Strafraum vollendete Senn zum 6:1-Endstand. (mm)

Video: Fischer, Eugen

Tore: 1:0 R.Karg (7.), 1:1 D. Berg (11.), 2:1 Burgenmeister (18.), 3:1 Huber (28.), 4:1 Höfler (44.), 5:1 Burgenmeister (71.), 6:1 Senn (73.). – SR: Gäng (Klettgau). – Z: 140

Alles zur Landesliga Staffel 3 gibt es hier