Fußball-Landesliga: FV Walbertsweiler-RengetsweilerSV Denkingen 2:1 (2:0). – Das Derby war zu Beginn von relativ vielen kleinen Zweikämpfen im Mittelfeld geprägt. Ein richtiger Spielfluss konnte sich so nicht wirklich entwickeln.

In der neunten Minute die erste gute Situation. Diese führte gleich zum 1:0. Nach einem geschickt durch die Mitte gesteckten Ball ließ Dennis Hiller seinen Gegenspieler stehen und kam zum Abschluss. Den Schuss parierte Ingo Schwägler noch, den Abpraller aber schob Florian Müller unbedrängt ins rechte Eck.

Video: Fischer, Eugen

Auch nach der Führung wollte kein richtiger Spielfluss aufkommen. In der 16. Minute die nächste große Chance. Fabian Roth setzte sich nach einem Einwurf auf der linken Seite schön durch, schob den Ball aber knapp am linken Pfosten vorbei. Danach wurde das Spiel etwas besser, Chancen blieben bis zur Halbzeit aber auf beiden Seiten Mangelware. Beide Defensivabteilungen standen gut.

Mehr Ballbesitz für den SV Denkingen

Zu Beginn der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, wobei die Gäste versuchten, das Kommando zu übernehmen, ohne aber zwingend zu werden. In der 50. Minute ein guter FV-Konter. Fabian Roth setzte sich schön auf der rechten Seite durch. Sein Abschluss ging knapp am langen Pfosten vorbei.

Video: Fischer, Eugen

Im weiteren Verlauf des Matches hatte der SV Denkingen mehr Ballbesitz, der FVW blieb mit Kontern immer gefährlich. Einer dieser Konter führte (70.) zum 2:0. Daniel Glocker ging in den Strafraum, legte in die Mitte zurück, Florian Müller versenkte den Ball direkt im langen Eck.

Denkingen verpasst Chance zum Ausgleich

Fast im Gegenzug das 2:1 durch Tino Wagner. Ein langer Ball fand die Nummer 10 des SV Denkingen, der den Ball (73.) direkt im Tor unterbrachte.

Video: Fischer, Eugen

Die letzte Viertelstunde hatte es nochmals in sich. In der 79. Minute klärte Magnus Herbst für die Gastgeber auf der Linie, Denkingen machte mächtig Druck und wollte den Ausgleich erzwingen. Eine richtig dicke Chance konnte es sich allerdings nicht mehr erspielen.

Tore: 1:0 (9.) Müller, 2:0 (70.) Müller, 2:1 (73.) Wagner. – SR: Kadir Yagci (Tuttlingen).

Alles zur Landesliga Staffel 3 gibt es hier