Fußball-Landesliga: Der SV Geisingen ging mit schwierigen Voraussetzungen in die Partie. In der Startelf standen drei Debütanten sowie vier weitere Spieler, die angeschlagen das Spiel gegen die Spvgg F.A.L bestreiten mussten. Dennoch erwischten die Gastgeber einen ordentlichen Start in die Partie, standen hinten gut und ließen keinerlei Chancen zu.

Video: Adam, Wolf-Wilhelm (Extern)

Aus dem Nichts fiel in der 14. Minute das 0:1. Nach einer Ecke für die Gäste beförderte Johannes Amann den Ball ins eigene Netz. Im Anschluss sahen die Zuschauer ein zähes Spiel. Keine der beiden Mannschaften erspielte sich nennenswerte Torchancen. Ein schwaches Spiel, das zu diesem Zeitpunkt eigentlich kein Tor verdient hatte, ging mit dem 0:1 in die Pause. Die Offensivaktionen beider Teams wurden auch nach dem Seitenwechsel nicht besser.

Video: Adam, Wolf-Wilhelm (Extern)

Die Partie war geprägt von Ballverlusten und das Geschehen spielte sich fast ausschließlich im Mittelfeld ab. Die Gäste wollten ihre knappe Führung über die Zeit bringen und konzentrierten sich primär aufs Verteidigen. Die Gastgeber wirkten zwar bemüht, doch es fiel ihnen wenig ein, um die Defensive der Spvgg ins Wanken zu bringen. Erst in der Schlussphase warfen die Geisinger alles nach vorne. Sie drängten auf den Ausgleich, doch es gelang ihnen nicht einen ihrer vielen Vorstöße zu einer Großchance auszuspielen. Die Defensive wurde in dieser Phase völlig vernachlässigt und so konterten die Gäste die Heimelf eiskalt aus. In der 89. Minute fiel das 0:2 durch Mark Burgenmeister. In der Nachspielzeit netzte Kai Huber zum 0:3 ein – ebenfalls nach einem schön ausgespielten Konter.

Video: Adam, Wolf-Wilhelm (Extern)

Tore: 0:1 Amann (14./ET), 0:2 Burgenmeister (89.), 0:3 Huber (90+1.). Z: 220. SR: Michael Sattler (Baden-Baden).

Spieler des Spiels:

Spieler des Spiels I: Fabian Federle (SV Geisingen)
Spieler des Spiels I: Fabian Federle (SV Geisingen) | Bild: Verein
Spieler des Spiels II: Kai Huber ( Spvgg F.A.L)
Spieler des Spiels II: Kai Huber ( Spvgg F.A.L) | Bild: privat

Alles zur Fußball-Landesliga finden Sie hier