Fußball-Bezirksliga: FV Möhringen – SV Geisingen 0:2 (0:2). – Mit dem dritten Sieg in Folge hat sich der SV Geisingen in der Tabelle auf Rang vier nach oben gearbeitet.

Endergebnis steht bereits in der ersten Hälfte fest

Schon in der ersten Halbzeit machten die Gäste alles klar. Nach einem Geisinger Eckball wehrte Möhringen etwas zu kurz den Ball ab. In der Mitte des Strafraums stand der Geisinger Luca Arceri, der zum 1:0 einköpfte. Möhringen versuchte eigene Akzente zu setzen, doch Geisingen ließ nahezu nichts zu. Mit einem feinen Freistoß nahe der Eckfahne erhöhte in der 38. Minute Antonio Zubcic zur 2:0-Führung für die Gäste. Zubcic lupfte den Ball gefühlvoll in die lange Ecke. Danach ließen die Gäste noch ein, zwei gute Chancen aus.

Gäste haben auch nach dem Wechsel ihre Gegner im Griff

Nach dem Seitenwechsel blieben die ganz großen Chancen aus. Geisingen hatte die Partie im Griff und stoppte alle Angriffe der Möhringer frühzeitig. Kontrolliert und souverän brachten die Gäste die Partie über die 90 Minuten und haben nun zum zweiten Mal ihre bisherige Topplatzierung, bei einem Spiel Rückstand, erreicht.

Tore: 0:1 (21.) Arceri, 0:2 (38.) Zubcic. – SR: Bormann. – Z: 150.