Fußball-Bezirksliga: SV Aasen – DJK Donaueschingen II 3:2 (3:0). Im Kellerduell spielte Aasen eine starke erste Hälfte. Tim Stolz brachte die Hausherren bereits nach fünf Minuten in Führung, als er einen Eckstoß per Kopf ins Tor verlängerte. Nur zehn Minuten später erhöhte Stefan Grießhaber nach einem Konter auf 2:0. Bis zur Pause dominierten die Hausherren weiterhin, ließen aber gute Chancen aus, ehe Stolz mit dem Halbzeitpfiff per Elfmeter auf 3:0 erhöhte.

Der DJK drängt in der zweiten Hälfte vergeblich auf den Ausgleich

Nach dem Seitenwechsel wendete sich das Blatt, denn von nun an waren die Gäste tonangebend und erspielten sich gute Chancen. Eine davon nutzte Brandon Christiaan nach 65 Minuten nach einem Konter zum 1:3. Zehn Minuten später sorgte Fabian Schedler mit dem 2:3 für weitere Hoffnungsschimmer bei den Allmendshofenern, die in der Schlussphase mit aller Macht auf den Ausgleich drängten. Trotz bester Gelegenheiten sollte dieser jedoch nicht mehr gelingen, sodass Aasen als glücklicher Sieger vom Platz ging.

Tore: 1:0 (5.) Stolz, 2:0 (15.) Grießhaber, 3:0 (45.) Stolz, 3:1 (65.) Christiaan, 3:2 (75.) Schedler. – SR: Fabian Benning (Dauchingen). – Bes. Vork.: Gelb-Rot: DJK (77.). – Z: 200.

Weitere Storys, Videos und Infos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: