Fußball-Bezirksliga: FV Möhringen – FC Bräunlingen 0:5 (0:2). – Favorit Bräunlingen begann die Partie sehr konzentriert und ließ auch gleich die spielerischen Vorteile aufblitzen. Möhringen setzte dem viel Leidenschaft entgegen.

Bräunlinger gehen in Führung

Rund eine halbe Stunde klappte das aus Sicht der Gastgeber auch sehr gut. Dann schlug Bräunlingen zum ersten Mal zu. Einen schön herausgespielten Angriffszug vollendete Ceylan zur 1:0-Führung. Möhringen gab sich zunächst nicht geschlagen, brachte die Gäste jedoch nur selten einmal in Gefahr. Bräunlingen agierte zu souverän.

Gastgeber erspielen sich verdienten 5:0-Kantersieg

Nach einem Foul an Ceylan verwertete dieser den Strafstoß zum 0:2. Möhringen versuchte, nach der Pause mit einem schnellen Tor der Partie Spannung zu verleihen, doch ins Tor traf Gästespieler Atar. Wieder ein herausgespielter Treffer. Damit war die Partie entschieden. Mit einem Doppelschlag binnen weniger Sekunden erhöhten Ceylan und Atar noch auf 5:0 für die Gäste.

Tore: 0:1 (35.) Ceylan, 0:2 (45.+4/FE) Ceylan, 0:3 (54.) Atar, 0:4 (78.) Atar, 0:5 (79.) Ceylan. – SR: Döring (Brigachtal). – Z: 60. – Bes. Vork.: Gelb-Rote Karte (87.) (FVM).