Fußball-Bezirksliga: (kat) Einen offensiven Neuzugang plant die DJK Villingen. Kevin Kärcher soll zum Bezirksliga-Zwölften wechseln. Der Offensivspieler spielt aktuell noch beim Landesliga-Schlusslicht FC Schonach. Kärcher absolvierte in der laufenden Saison fünf Partien für die Schonacher und erzielte dabei einen Treffer. Der Villinger Friedengrund ist ihm nicht unbekannt. In seiner Jugendzeit spielte Kärcher für die FC 08-Junioren.

Das könnte Sie auch interessieren

DJK Villingens Trainer Adrian Schade erhofft sich einiges vom möglichen Neuzugang: „Kevin ist ein guter Stürmer. Ich kenne ihn schon seit er Jugendspieler war. Er wäre sicherlich eine Verstärkung für unsere Offensive und würde auch zu unserer jungen Mannschaft passen“, sagt Schade.

Bayrak-Zugang bereits fix

Mit Burak Bayrak haben die Villinger bereits einen Zugang fix . Der Mittelfeldspieler kommt vom FSV Schwenningen. Zudem bestätigte Spielausschuss Phillip Pfriender, dass die DJK mit zwei weiteren, potenziellen Neuzugängen in Gesprächen ist.

Das könnte Sie auch interessieren