Fußball-Bezirksliga: FC Königsfeld – SV Aasen 5:1 (1:1). – Die Hausherren begannen druckvoll, doch taten sich anfangs noch etwas schwer. Die Gäste verteidigten kompakt und ließen so wenige Gelegenheiten zu. Nach einem Foulspiel an Patrick Lauble zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Christian Richter in der 33. Minute zum 1:0.

Heimelf baut die Führung aus

Nur kurz darauf bestrafte Tim Stolz eine Unsicherheit in der Hintermannschaft der Gastgeber und sorgte damit für den 1:1-Pausenstand. Kurz nach Wiederanpfiff brachte Nicolai Rall die Heimelf wieder mit 2:1 in Front. Nur fünf Minuten später legte Felix Fehrenbach das 3:1 nach. Mit diesem frühen Doppelschlag in der zweiten Hälfte war das Spiel entschieden. Königsfeld agierte weiterhin souverän und konnte noch weitere zwei Treffer nachlegen. So steht am Ende ein 5:1, welches vor Allem dank der starken Leistung im zweiten Spielabschnitt auch in der Höhe verdient war.

Tore: 1:0 (33./FE) Richter, 1:1 (34.) Stolz, 2:1 (47.) Rall, 3:1 (52.) Fehrenbach, 4:1 (62.) Brydniak, 5:1 (85.) Lauble. – Z: 200. – SR: Chris Schäper (Villingen).

Weitere Infos, Videos und Storys zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier:

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €