Fußball-Bezirksliga: FV Möhringen – SV Obereschach 3:1 (0:0). – Die Heimelf war von Anpfiff weg das spielbestimmende Team. Die Gäste schafften es während der ersten zwanzig Minuten durch diszipliniertes Defensivverhalten, der Dominanz der Hausherren etwas entgegen zu setzen. Doch je länger die Begegnung andauerte, desto häufiger kamen die Gastgeber auch zu Torgelegenheiten.

Tore fallen in Möhringen erst nach der Pause

Allerdings verpassten sie es noch vor Pausenpfiff für das 1:0 zu sorgen. Dies sollte sich nach Wiederbeginn schnell ändern. In der 50. Minute verwertete Mohame Gomina eine Vorarbeit von Jonathan Bell und nickte den Ball zur verdienten Führung ein. Nach einer guten Stunde legten die Möhringer nach. Felix Bell war bei einem Abstauber zur Stelle und erzielte das 2:0.

Blum sorgt für Entscheidung, Hergert für das Ehrentor

Für die endgültige Entscheidung sorgre Luca Blum, der einen Strafstoß zum 3:0 verwandelte. In der Schlussphase gelang den Gästen durch Yannick Hergert mit dem 1:3 noch etwas Ergebniskosmetik. Am Ende steht aber ein hochverdienter Heimerfolg des FV Möhringen.

Tore: 1:0 (50.) Gomina, 2:0 (66.) Bell, 3:0 (83./FE) Blum, 3:1 (87.) Hergert. – SR: Haberbosch (Villingen). – Z: 200.

Videos, Storys und Infos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: