Fußball-Bezirksliga: SV Rietheim – FC Pfaffenweiler 0:5 (0:2). – Den Zuschauern bot sich von Beginn an eine eindeutige Partie. Die Gäste waren über die gesamte Spielzeit hinweg das überlegene Team und hatten den Gegner im Griff.

Pfaffenweiler dominieren beide Hälften der Partie

Marc Baumhäckel sorgte mit seinem Treffer in der 24. Minute für das 1:0 der Gäste. Kurz vor der Pause erhöhte Jallow Saja noch auf 2:0. Auch in der zweiten Hälfte spielte nur die Auswärtsmannschaft. Die Hausherren standen während der gesamten Begegnung tief in der eigenen Hälfte und waren ausschließlich auf Verteidigen beschränkt. Pfaffenweiler fand dennoch Mittel und Wege das Defensivbollwerk der Gastgeber regelmäßig zu knacken. Nach einer Stunde erhöhte erneut Jallow Saja auf 0:3. Ihm gelang wenig später auch noch sein dritter Treffer. In der Schlussphase stellte Lars Rohrer mit 0:5 den Endstand her, der auch in der Höhe schlussendlich verdient war.

Tore: 0:1 (24.) Baumhäckel, 0:2 (41.) Saja, 0:3 (60.) Saja, 0:4 (76.) Saja, 0:5 (90.) Rohrer. – SR: Matosevic (Schwenningen). – Z: 150.

Weitere Videos, Storys und Infos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: