Das für den Samstag angesetzte Bezirksliga-Spiel zwischen dem SV Geisingen und dem SV Rietheim wurde am Freitagabend abgesagt. Grund dafür ist, dass es beim SV Rietheim acht verletzte oder kranke Spieler gebe, wie Geisingens Trainer Stefan Pröhl berichtet. Ab acht Ausfällen sei es möglich, das Spiel beim Spielleiter abzusagen, ohne dafür die Zustimmung des gegnerischen Vereins zu benötigen. Das Spiel der zweiten Mannschaften zwischen Geisingen und Rietheim findet jedoch statt. Einen Nachholtermin gibt es noch nicht.