Fußball-Bezirksliga: DJK Donaueschingen II – SV Aasen 4:3 (2:1). – Die Heimelf startete besser in die Begegnung und bestimmte die Anfangsphase. Robin Limberger sorgte mit seinem Treffer für das 1:0. Die Führung sollte nicht lange halten. Luis Fritsch beförderte eine Hereingabe zum Ausgleich ins eigene Netz. Doch noch vor der Pause brachte Fabian Schedler die DJK wieder in Führung.

Aasen verringert Abstand in der zweiten Halbzeit

Nach dem Seitenwechsel waren es erneut die Gastgeber, die frischer aus der Kabine kamen. Nur acht Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte erneut Fabian Schedler auf 3:1. Kurz darauf gelang Schedler mit seinem dritten Treffer das 4:1.

Aasener Druck, Aufholjagd nicht von Erfolg gekrönt

Nun sah alles nach einem ungefährdeten Erfolg der Gastgeber aus. Doch in der 85. Minute gelang Fabian Müller das 2:4. Nun machten die Gäste nochmals Druck. Ein verwandelter Strafstoß von Fabian Müller in der Nachspielzeit kam zu spät, um noch für größere Spannung zu sorgen. So brachte Donaueschingen den Sieg nach ansprechender Leistung folgerichtig über die Zeit.

Tore: 1:0 (11.) Limberger, 1:1 (22.) Fritschi, 2:1 (35.) Schedler, 3:1 (53.) Schedler, 4:1 (64.) Schedler, 4:2 (85.) Müller, 4:3 (94.) Müller. – Z: 210. – SR: Pacher (Bräunlingen).

Weitere Videos, Storys und Infos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier