Fußball-Bezirksliga: DJK Donaueschingen II – SV Rietheim 5:1 (3:0). – Die Hausherren starteten furios in die Partie. In der Anfangsphase verhinderte zweimal das Aluminium die schnelle Führung, ehe Maximilian Jäggle und Dirk King mit einem frühen Doppelschlag nach gut 15 Minuten für ein 2:0 sorgten. Auch im Anschluss nahmen die Gastgeber keinerlei Tempo aus ihrem Offensivspiel. Der Treffer von Bubacar Ceesay stellte den verdienten 3:0- Halbzeitstand her.

King schnürt den Dreierpack

Auch im zweiten Durchgang ließ die Heimelf den Ball gut laufen und kam erneut durch Dirk King zum 4:0. Dies war endgültig die Vorentscheidung im Spiel. Der Treffer von Markus Neumann zum 4:1 kam zu spät, um die Partie nochmal spannend zu machen. In der Schlussphase netzte erneut Dirk King zum deutlichen und hochverdienten 5:1-Endstand.

Tore: 1:0 (14.) Jäggle, 2:0 (17.) King, 3:0 (43.) Ceesay, 4:0 (58.) King, 4:1 (76.) Neumann, 5:1 (81.) King. – SR: Aid Sadiku (Roßdorf). – Z: 120.