Fußball-Bezirksliga: DJK Donaueschingen II – DJK Villingen 2:1 (1:1). – Die Heimelf erwischte einen Start nach Maß und ging bereits nach fünf Minuten durch Fabian Schedler in Führung. Auch im Anschluss dominierten sie zunächst die Partie. Je länger jedoch das Spiel andauerte, desto präsenter wurden auch die Gäste. Noah Schade sorgte mit seinem Treffer in der 17.Minute für das 1:1. Dies war wenig später auch der Halbzeitstand.

Nach Wiederanpfiff starteten die Hausherren ähnlich furios wie in der ersten Hälfte. Nach einer Ecke in der 46. Minute war Bubacar Ceesay zur Stelle und erzielte mit einem ansehnlichen Kopfballtor die erneute Führung. Mit dem 2:1 im Rücken spielten die Gastgeber souverän und ließen in der übrigen Zeit keinen Zweifel mehr am Sieger der Partie aufkommen. So feiert die DJK Donaueschingen einen verdienten Heimerfolg.

Tore: 1:0 (5.) Schedler, 1:1 (17.) Schade, 2:1 (46.) Ceesay. – SR: Mevludin Milic (Neustadt). – Z: 150.