Fußball-Bezirksliga: FC Bräunlingen – FV Möhringen 4:0 (3:0). – Die Gäste begannen engagiert und übernahmen in der Anfangsphase das Kommando. In der fünften Minute klärte Julian Lacher auf der Linie und verhinderte so das frühe 0:1. Doch je länger das Spiel andauerte, desto stärker wurden auch die Hausherren. Nach guten zwanzig Minuten brachte Kai Albicker die Heimelf mit 1:0 in Führung. Das Tor brachte viel Sicherheit und Selbstvertrauen und so waren es nun die Gastgeber, die das Spiel dominierten. Dominik Emminger erhöhte nach einer guten halben Stunde auf 2:0. Nur kurz darauf legte Tevfik Ceylan das 3:0 nach und sorgte so bereits in der ersten Hälfte für die Vorentscheidung. Im zweiten Spielabschnitt konzentrierte sich Bräunlingen überwiegend darauf dieses Ergebnis zu verwalten. So bot sich den Zuschauern eine ereignisarme zweite Halbzeit, in der Dominik Emminger mit dem 4:0 in der 77. Minute den Schlusspunkt der Partie setzte.


Tore: 1:0 (22.) Albicker, 2:0 (34.) Emminger, 3:0 (38.) Ceylan, 4:0 (77.) Emminger. – SR: Jörn Schumann (Sexau). – Z: 200.

Weitere Videos, Infos und Storys zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: