Fußball-Bezirksliga: FC Löffingen – SV Geisingen 2:3 (1:0). Eine zwischenzeitliche 2:0-Führung reichte dem FC Löffingen nicht, um den ersten Saisonsieg einzufahren. In einem intensiven Spiel auf einem guten Niveau war der SV Geisingen über weite Strecken die bessere, weil robustere und spielerisch stärkere Mannschaft. In Führung ging aber Löffingen: In Minute 18 konterten die Hausherren mit einem langen Ball, den Maximilian Benz zum 1:0 verwertete.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach dem Seitenwechsel nahm die Partie zusätzlich Fahrt auf: Erst erhöhte Simon Weißenberger (51.), ehe nur eine Minute später der starke Luca Blum den Anschlusstreffer erzielte. Nun war Geisingen klar am Drücker, Antonio Zubcic traf nach gut einer Stunde zum verdienten Ausgleich. In der Schlussphase wurde es wild. Erst köpfte Zubcic in Minute 90 einen langen Ball zum Geisinger Führungstreffer ein, dann rettete Torhüter Ali Aslanbas den Gäste mit einer starken Parade in der Nachspielzeit den glücklichen, aber auch verdienten Sieg.

Tore: 1:0 (18.) Benz, 2:0 (51.) Weißenberger, 2:1 (52.) Blum, 2:2 (64.) Zubcic, 2:3 (90.) Zubcic. ZS: SR: Maximilian Schreiber.

Videos, Storys und Infos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: