Fußball-Bezirksliga: SV Geisingen – FV Möhringen 2:2 (1:2). – Im ersten Spielabschnitt war das Donautal-Lokalderby sehr zerfahren, aber insgesamt mit leichten Vorteilen für die Gäste, die bereits früh (3. Minute) durch Bell in Führung gingen. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit (38.) glich Geisingen durch Torjäger Arceri aus und kurz vor der Pause führte ein Eigentor, das der Schiedsrichter Jonas Heine zuordnete, zur erneuten Führung für die Gäste.

Möhringen mit Cleverness und Kampfgeist

In der zweiten Halbzeit behauptete Möhringen mit Cleverness und Kampfgeist den knappen Vorsprung. Den Gastgebern fehlte es an Durchschlagskraft, um die Partie noch zu drehen. Gegen Ende des Spiels markierte Arceri doch noch den Ausgleich und rettete zumindest noch einen Zähler zum insgesamt gerechten Ergebnis.

Tore: 0:1 (3.) Bell, 1:1 (38.) Arceri, 1:2 (44.) Eigentor, 2:2 (88.) L. Arceri. – SR: Demiral. – Z: 120.

Videos, Storys und Infos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: