Fußball-Bezirksliga: TuS BonndorfDJK Villingen 3:0 (0:0). – Der TuS war in der ersten Halbzeit den erwartungsgemäß sehr tief stehenden Gästen deutlich überlegen, wusste aber erneut wenig mit den eigenen Möglichkeiten anzufangen. So hätte Bonndorf durchaus schon nach zwei Minuten in Führung gehen können, vergab diese jedoch überhastet.

Bonndorf konnte Chancen zunächst nicht verwerten

In der Summe hatten die Gastgeber viel Ballbesitz und ein klares Chancenplus, zur Pause jedoch keine Tore. Dies änderte sich unmittelbar nach Wiederanpfiff, als Jochen Keßler den ersten TuS-Angriff prompt im Tor unterbrachte (46.). Von Villingen kam auch danach nur wenig. Erst nachdem Niklas Bernhart per Elfmeter auf 2:0 erhöht hatte (56.), verzeichneten die Gäste ihre erste und einzige Chance.

Der Pfostenschuss hielt den TuS wach und so kontrollierten die Hausherren bis zum Ende das Geschehen, kurz vor dem Ende traf Bernhart dann noch zum in der Höhe absolut verdienten 3:0. – Tore: 1:0 Keßler (46.), 2:0 Bernhart (56./FE), 3:0 Bernhart (90.). SR: Benning (Dauchingen). Z: 150.

Weitere Videos, Storys und Berichte zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: