Fußball-Bezirksliga: Einen Spieltag vor Beginn der Winterpause hat Michael Schnee den Verantwortlichen des SV Obereschach mitgeteilt, dass er ab sofort nicht mehr als Spielertrainer zur Verfügung steht. Schnee, der in Frittlingen wohnt, macht den zu großen zeitlichen Aufwand dafür geltend. Die Führungsetage des SV Obereschach bedauert die Entscheidung von Schnee. „Michael ist ein Top-Trainer und wir hätten ihn auch gerne behalten. Wir respektieren seine Entscheidung“, sagt der sportliche Leiter Alexander Lees.

Für das letzte Punktspiel des Jahres am Sonntag bei der DJK Donaueschingen II, gibt es interimsmäßig eine Doppellösung. Co-Trainer und Kapitän Rene Riegger sowie Janik Lees übernehmen die Betreuung der Mannschaft. „In der Winterpause werden wir einen neuen Trainer suchen“, kündigt Lees an.