Fußball-Bezirksliga: (daz) Neun Punkte hat die SG Riedböhringen/Fützen aus den vergangenen vier Partien eingefahren und die Abstiegsplätze verlassen. SG-Trainer Siegfried Andräß tippt für den SÜDKURIER die Paarungen des 25. Spieltags.

FC Bräunlingen – FC Pfaffenweiler. „Beide standen sich erst am 1. Mai in der gleichen Konstellation im Halbfinale des Bezirkspokals gegenüber. Da setzte sich Pfaffenweiler mit 2:1 durch. Jetzt haben die Gäste auch den ersten Punktspielsieg 2019 im Rücken. Dennoch glaube ich, dass sich die Bräunlinger mit 3:2 Toren durchsetzen werden.“

FC Gutmadingen – DJK Donaueschingen II. „Gutmadingen hat sich in Königsfeld mit einem Torspektakel durchgesetzt. Das Derby gegen Donaueschingen wird sicherlich schwerer. Donaueschingen ist kampfstark und braucht Punkte für den Klassenerhalt. Mein Tipp: 2:1.“

FV Marbach – FV Tennenbronn. „Marbach ist heimstark und wird alles geben, um Platz eins zu verteidigen. Wir hatten dort vor zwei Wochen durchaus eine Chance, zumindest einen Zähler mitzunehmen, mussten uns aber mit 0:1 geschlagen geben. Auch wenn ich nicht glaube, dass Tennenbronn das Führungsduo in der Liga noch einmal ernsthaft in Gefahr bringen kann, tippe ich 1:1.“

FC Hochemmingen – FC Königsfeld. „Königsfeld wird sich für die Pleite vom vergangenen Wochenende rehabilitieren wollen, doch bei den heimstarken Hochemmingern wird es keine Punkte geben. Ich tippe 3:1 für die Gastgeber.“

FC Fischbach – DJK Villingen. „Für uns wäre es natürlich gut, wenn Fischbach leer ausgeht und in der Tabelle hinter uns bleibt. Wunschdenken und Realität sind aber zwei paar Schuhe. Villingen sehe ich einen Tick stärker und tippe auf einen Auswärtssieg – 1:2.“

TuS Bonndorf – SV TuS Immendingen. „Nahezu alles spricht im Vorfeld für Bonndorf, auch wenn die Elf zuletzt nicht so souverän aufspielte. Ich tippe 3:0 für den TuS.“

SV Hölzlebruck – SG Riedböhringen/Fützen. „Wir haben zuletzt gute Ergebnisse erzielt und wollen auch beim SV Hölzlebruck etwas mitnehmen. Einfach wird es nicht, aber einfach wird keines der restlichen Spiele. Hölzlebruck hatte über Wochen, ähnlich wie wir, mit vielen verletzten Stammspielern zu kämpfen. Jetzt sind diese wieder zurück. Die Gastgeber haben eine gute Mittelfeldplatzierung nahezu sicher, sind aber eine kleine Wundertüte.

FC Weilersbach – SV Obereschach. „Auch in der Partie wäre ein Sieg der Gastgeber für uns gut, doch daran glaube ich eher nicht. Obereschach setzt sich mit 2:1 Toren durch.“

Weitere Berichte, Storys und Videos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: