Fußball-Bezirksliga: FV TennenbronnSG Riedböhringen/Fützen 1:4 (0:1). Die Partie gönnte sich eine kurze Abtastphase, denn beide Mannschaften begannen eher verhalten. Mit zunehmender Spielzeit gewannen die Gäste aber immer mehr Oberwasser. Folgerichtig fiel nach einer guten halben Stunde durch Philipp Gleichauf das 0:1. Dies war auch der Halbzeitstand. Die Gastgeber taten sich schwer ins Spiel zu finden.

Auch nach dem Seitenwechsel gelang den Tennenbronnern im Offensivspiel nur wenig. Dennoch schafften sie es, den Ausgleich zu erzielen. Manuel Hilser sorgte in der 55. Minute für das zwischenzeitliche 1:1. Doch nach dem Gegentreffer drehten die Gäste auf. Sie legten nun ein paar Gänge zu und waren das deutlich bessere Team. So dauerte es nur fünf Minuten, bis die SG die Führung wieder herstellte. Fabian Bodenseh traf nach einer Stunde zum 1:2. Danach spielte Riedböhringen souverän auf. Philipp Gleichauf schnürte in der Schussviertelstunde noch den Doppelpack. Am Ende bejubelten die Gäste einen verdienten 1:4-Erfolg.

Tore: 0:1 Gleichauf (36.), 1:1 Hilser (55.), 1:2 Bodenseh (60.), 1:3 Gleichauf (80.), 1:4 Gleichauf (82.). SR: Ralf Stampf (Denzlingen). ZS: 80.

Videos, Storys und Berichte zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.