Fußball-Bezirksliga: FC Dauchingen – FC Pfaffenweiler 1:2 (0:1). Der FC Dauchingen zeigte vor allem in der ersten Hälfte eine schwache Leistung. Zwar fehlte bei den Aufsteigern Abwehrchef Christoph Junge, doch die Hausherren ließen auch Laufbereitschaft und Kampfgeist vermissen.

Video: Sanjeevan Arumaithurai

Nach verhaltenem Beginn übernahm Pfaffenweiler die Kontrolle und ging mit der ersten Chance nach 21 Minuten in Führung: Eine Flanke von außen köpfte Stefan Link mit der Hilfe des Innenpfostens zum 0:1 ein. Nach einer halben Stunde vergaben die Gäste eine Großchance, um die Führung auszubauen, holten dies aber in Durchgang zwei nach: Luca Pantel schob eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld am langen Pfosten zum 0:2 ein.

Video: Sanjeevan Arumaithurai

Nach etwa 70 Minuten wachten die Hausherren plötzlich auf und spielten druckvoll nach vorne. Nachdem zunächst Philipp Kirsch und Marcel Geiger Großchancen fahrlässig vergaben, stellte Marcel Geiger in Minute 81 per Kopf den Anschlusstreffer her. Dauchingen drängte dann auf den Ausgleich, verlor letztlich aber verdient mit 1:2.

Video: Sanjeevan Arumaithurai

Tore: 0:1 (21.) Link, 0:2 (56.) Pantel, 1:2 (81.) Geiger.- SR: Enis Morat (Schwenningen).- Z: 90.

Video: Sanjeevan Arumaithurai
Video: Sanjeevan Arumaithurai

Weitere Berichte, Videos und Storys zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: