Fußball-Bezirksliga: FC PfaffenweilerSV Obereschach 4:2 (1:1). Die Hausherren erwischten einen Horror-Start. Bereits nach zwei Minuten mussten sie den ersten Rückschlag in der heutigen Partie hinnehmen.

Benedikt Laufer brachte mit dem 0:1 seine Team früh im Spiel in Führung.

Video: Florian Körber

Doch die Gastgeber waren alles andere als geschockt von dem schnellen Gegentreffer. Sie rappelten sich direkt wieder auf und spielten auf den Ausgleich. Es dauerte auch nicht lange bis Mike Tabler seine Mannschaft zurück ins Spiel brachte. Nach einer Viertelstunde traf er zum 1:1. In der Folge entwickelte sich eine spannende erste Hälfte, in der beide Teams gute Szenen zeigten.

Video: Florian Körber

Doch ein Treffer wollte nicht mehr fallen und so ging es mit dem Unentschieden in die Halbzeitpause.

Nach Wiederanpfiff war es nun die Heimelf, die einen Start nach Maß erwischte. Nach nicht mal zwei Minuten in Hälfte zwei brachte Sebastian Merz den Ball im Netz unter und drehte das Spiel.

Video: Florian Körber

Mit der Führung im Rücken spielte der FCP nun selbstbewusst auf. Folgerichtig legten sie schon bald auch nach. Marco Reitze erhöhte in der 67. Minute auf 3:1.

Video: Florian Körber

Die drei Treffer war dem gastgebenden Team aber noch nicht genug: In der 74. Minute erzielte Stefan Link das 4:1 und brachte seine Mannschaft damit endgültig auf die Siegerstraße.

Video: Florian Körber

Zwar gelang den Gästen noch der Anschluss, doch das 4:2 durch Ufuk Batagan in der 88. Minute kam zu spät, um das Spiel nochmals spannend zu gestalten. So dreht der FC Pfaffenweiler einen frühen Rückstand und geht am Ende als verdienter Sieger vom Platz.

Tore: 0:1 (2.) Laufer, 1:1 (15.) Tabler, 2:1 (47.) Merz, 3:1 (67.) Reitze, 4:1 (74.) Link, 4:2 (88.) Batagan. SR: Sasa Matosevic (Villingen). ZS: 120.

 

Weitere Videos, Berichte und Infos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: