Fußball-Bezirksliga: SV Obereschach – FC Dauchingen 5:4 (2:3). Das Spiel begann furios. Bereits in der ersten Minute gingen die Gastgeber durch Tom Duffner mit 1:0 in Führung. Nur eine knappe Minute später gelang Mika Geiger schon der direkte Ausgleich.

In dieser frühen Phase der Partie gönnten sich beide Teams keine Atempause und warfen bereits alles nach vorne. So gingen die Hausherren in der siebten Minute erneut in Führung. Dominik Armbruster traf zum 2:1. Doch auch diese Führung sollte nicht lange anhalten. Marcus Herner glich nach guten zwanzig Minuten erneut aus. Maximilian Steinbach drehte gar noch in der ersten Hälfte das Spiel für die Gäste und erzielte in der 35 .Minute das 2:3.

Nach dem Seitenwechsel war der wilde Schlagabtausch erstmal vorbei. Die Heimmannschaft übernahm allmählich das Kommando in der Partie und war nun die dominierende Mannschaft. So gelang Nikolas Schreiner nur fünf Minuten nach Wiederanpfiff das 3:3. Auch nach dem Ausgleichstreffer spielten die Obereschacher weiterhin munter nach vorne und legten durch Dominik Armbruster nach 66 Minuten das 4:3 nach. Danach beruhigte sich das Spiel etwas. Die Gäste drängten zwar auf den Ausgleich, doch die Hintermannschaft des SV Obereschach wusste in der Schlussphase clever zu verteidigen.

In der Nachspielzeit erhöhte Dominik Armbruster mit seinem dritten Treffer noch auf 5:3. Mike Duffner verkürzte zwar nochmal auf 5:4, doch am Ende mussten sich die Gäste in diesem spektakulären Spiel geschlagen geben.

Tore: 1:0 Duffner (1.), 1:1 Geiger (2.), 2:1 Armbruster (7.), 2:2 Herner (21.), 2:3 Steinbach (35.), 3:3 Schreiner (50.), 4:3 Armbruster (66.), 5:3 Armbruster (90.+1), 5:4 Duffner (90.+3). SR: Sven Pacher (Donaueschingen), ZS: 100.

 

 

 

Videos, Storys und Berichte zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: