Fußball-Bezirksliga: Vier Punkte holte der FC Hochemmingen an den ersten drei Spieltagen. Trainer Mario Maus tippt für den SÜDKURIER die Paarungen des vierten Spieltags.

DJK Villingen – FC Hochemmingen. „Villingen ist mit fünf Punkten sehr gut gestartet und noch ungeschlagen. Für uns ist es bereits das dritte Auswärtsspiel, wobei wir in Tennenbronn und Königsfeld schon zwei ganz schwere Aufgaben hatten. Ich bin mir sicher, dass die DJK gegen uns alles abrufen wird. Natürlich streben wir den maximalen Erfolg an.“

FC Pfaffenweiler – FC Königsfeld. „Pfaffenweiler hat noch keinen Punkt abgegeben. Das ist keine Überraschung, denn der Elf hatte ich eine gute Saison zugetraut. Von der Stärke der Königsfelder haben wir uns am vergangenen Wochenende beim 1:1 einen Eindruck verschafft. Ich traue Königsfeld auch in Pfaffenweiler einen Punktgewinn – 2:2.“

FC Dauchingen – SV Grafenhausen. „Ein Aufsteiger-Duell. Grafenhausen hat schon drei Punkte, Dauchingen noch keinen. Dauchingen stand jedoch zuletzt immer knapp davor. Mit einem 3:1-Erfolg sollte der Knoten bei den Gastgebern platzen.“

SV Hölzlebruck – SV Aasen. „Aasen ist bisher der beste der drei Aufsteiger. Sieben Punkte sind eine schöne Zwischenbilanz. Die Aasener verstehen es, die Euphorie des Aufstiegs mitzunehmen. Ich glaube jedoch, dass es bei Hölzlebruck diesmal keine Punkte gibt und tippe einen 2:1-Erfolg der Gastgeber.“

SG Riedböhringen/Fützen – SV Geisingen. „Riedböhringen hat mit dem klaren Erfolg in Tennenbronn überrascht. Sie verstehen es, die Leidenschaft abzurufen. Geisingen wartet noch auf den ersten Punkt, doch am Sonntag könnte sich das verändern. Geisingen muss jetzt punkten und wird das mit einem 2:0-Erfolg auch schaffen.“

DJK Donaueschingen II – FV Tennenbronn. „Die Partie riecht nach einer Punkteteilung. Tennenbronn ist noch nicht so richtig in Fahrt und Donaueschingen auf eigenem Platz immer zu beachten. Mein Tipp: 1:1.“

FC Bräunlingen – FV Marbach. „Bräunlingen ist sicherlich besser, als es der drittletzte Tabellenplatz und die null Punkte ausdrücken. Nach dem schlechten Saisonstart rechne ich mit einer Trotzreaktion. Bräunlingen hat die Qualität, um Marbach mit einer 3:2-Niederlage auf die Heimreise zu schicken.“

TuS Bonndorf – SV Obereschach. „Bonndorf hat erst einen Zähler eingefahren, während Obereschach bereits sechs Punkte hat. Es wird ein enges Spiel. Wenn Bonndorf seine Heimstärke auspackt, setzt sich der TuS mit 2:1 durch.“

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.