Fußball-Bezirksliga: An 16 der bisherigen 22 Spieltagen führte der FC Gutmadingen die Liga an. Jetzt ist die Elf erster Verfolger des neuen Spitzenreiters FV Marbach. Gutmadingens Trainer Steffen Breinlinger tippt für den SÜDKURIER die Paarungen des 23. Spieltags.

DJK Villingen – FC Königsfeld. „Die Villinger treten aktuell in der Tabelle etwas auf der Stelle, obwohl die Elf einige beachtliche Ergebnisse erreichte. Königsfeld will sich an der Spitzengruppe festbeißen und nimmt die Punkte mit. Ich tippe 1:2.“

FC Gutmadingen – FC Pfaffenweiler. „Wir sind gut aus der Winterpause gekommen und haben eine starke Form nachgewiesen. Allerdings haben wir uns punktemäßig nicht immer dafür belohnt. Wir müssen wieder effektiver werden. Pfaffenweiler ist nicht im Vorbeigehen zu bezwingen. Dafür ist die Elf zu stark. Wenn wir unsere Leistungen bringen, sollte ein Heimsieg machbar sein.“

SV Hölzlebruck – TuS Bonndorf. „Das Hochschwarzwald-Derby. Schon daraus gewinnt die Partie ihre Brisanz. Hölzlebruck agiert oftmals zwischen Genie und Wahnsinn, während Bonndorf über das Kollektiv kommt, aber auch starke Einzelspieler besitzt. Ich tippe 1:3.“

FC Hochemmingen – FV Tennenbronn. „Das Spitzenspiel am Wochenende. Tennenbronn hat zuletzt gegen uns gezeigt, dass diese Elf völlig berechtigt zu den drei besten Teams der Liga gehört. Hochemmingen wird sich für die Heimniederlage gegen Riedböhringen revanchieren wollen. Ich tippe 2:1.“

FC Fischbach – DJK Donaueschingen II. „Ich erwarte eine Partie von zwei Mannschaften auf Augenhöhe. Beide kämpfen noch um den Klassenerhalt, die Gastgeber noch mehr. Nuancen werden über Sieg und Niederlage entscheiden. Fischbach gewinnt 2:1.“

FC Weilersbach – SV TuS Immendingen. „Beide kämpfen um das sportliche Überleben in der Liga. Der Rückstand zu den Nichtabstiegsplätzen ist schon beachtlich. Um einen Fünkchen Hoffnung zu behalten, brauchen beide einen Sieg. Es könnte ein offensiv geprägtes Spiel werden. Mein Tipp lautet 3:3.“

FV Marbach – SG Riedböhringen/Fützen. „Marbach wird Rang eins verteidigen wollen. Eine sehr starke Mannschaft. Riedböhringen hat gerade in der Rückrunde schon bewiesen, dass die Elf auch gegen die Top-Teams gut mithalten kann. Die SG wird es Marbach schwer machen, doch der Favorit setzt sich mit 2:1 Toren durch.“

SV Obereschach – FC Bräunlingen. „Bräunlingen kassierte in Riedböhringen zuletzt eine 2:6-Niederlage und wird sich revanchieren wollen. Ich bin mir sicher, dass Bräunlingen diesmal eine andere Leistung zeigt. Obereschach ist läuferisch und kämpferisch sehr kompakt. Mein Tipp lautet 2:2.“