Fußball-Bezirksliga: DJK Donaueschingen II – SV Obereschach 2:0 (0:0). – Die Hausherren kamen gut in die Partie und waren von Beginn an überlegen. Sie kamen oft gefährlich vor das gegnerische Tor, doch ihnen fehlte im Abschluss zunächst noch die nötige Präzision und so verpassten sie die eigentlich überfällige Führung.

Heimelf geht verdient in Führung

Die Gäste waren fast ausschließlich mit Verteidigen beschäftigt und so war es ein aus ihrer Sicht schmeichelhaftes 0:0 zur Pause. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber den Druck nochmals und wurden prompt dafür belohnt. Nur vier Minuten nach Wiederanpfiff gingen sie durch Andrei Szabo mit 1:0 in Führung.

Gmeiner sorgt für 2:0-Endstand

Mit der verdienten Führung im Rücken zogen sie sich nun nicht zurück, sondern spielten weiter konsequent nach vorne. Die DJK ließ noch einige Großchancen aus, doch Tim Gmeiner zeigte in der 71. Minute die nötige Kaltschnäuzigkeit und sorgte mit dem 2:0 für die Vorentscheidung. Nun zogen sich auch die Platzherren etwas zurück und bejubeln so am Ende einen hochverdienten 2:0-Heimerfolg.

Tore: 1:0 (49.) Szabo, 2:0 (71.) Gmeiner. – SR: Bernd Seckinger (Schramberg). – Z: 160.

Weitere Berichte, Videos und Storys zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: