Fußball-Bezirksliga: FC BräunlingenSV Geisingen 2:4 (1:3). Den Zuschauern bot sich ein ansehnliches und torreiches Spiel. Dabei ging es von Beginn an hoch her und lange musste man nicht auf den ersten Treffer der Partie warten. Bereits nach sechs Minuten gingen die Gäste in Person von Antonio Zubcic mit 1:0 in Führung. Die Anfangphase gehörte klar den Gästen, die mit fulminantem Offensivfußball ihren Gegner überrumpelten. Nach nur acht Minuten legte Mario Köhler mit dem 2:0 für die Gäste nach.

Video: Roger Müller

Der frühe Zwei-Tore-Rückstand war für die Heimmannschaft ein Schock und es fiel ihnen schwer sich davon zu erholen. So kam die Auswärtself immer wieder gefährlich vor das Bräunlinger Tor. Nach einer guten halben Stunde erzielte Mario Köhler mit seinem zweiten Treffer das 3:0 und brachte sein Team damit früh auf die Siegerstraße.

Video: Roger Müller

Doch kurz vor dem Halbzeitpfiff keimte bei den Hausherren wieder Hoffnung auf. Dominik Emminger erzielte unmittelbar vor dem Seitenwechsel das 1:3. Mit dem Anschlusstreffer im Rücken schöpften die Platzherren für den zweiten Durchgang neue Hoffnung.

Video: Roger Müller
Video: Roger Müller

Dies sollte nicht lange anhalten. Bereits in der 50. Minute stellte Bernard Suker mit dem 4:1 wieder den Drei-Tore-Vorsprung her. Zwar brachte Raphael Emminger seine Mannschaft wenig später nochmals auf 2:4 heran, doch die Gastgeber blieben in der Folge in der Offensive zu harmlos, um den Auswärtserfolg der Geisinger noch ernsthaft gefährden zu können. So endet ein unterhaltsames Spiel mit einem ansehnlichen 2:4.

Tore: 0:1 Zubcic (6.), 0:2 Köhler (8.), 0:3 Köhler (36.), 1:3 Emminger (45.), 1:4 Suker (50.), 2:4 Emminger (60.). – SR: Lukas Fleig (Brigachtal). – Z: 100.

Weitere Videos, Berichte und Infos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: