Fußball-Bezirksliga: FC BräunlingenDJK Villingen 3:1 (0:1). Das Spiel begann zunächst ausgeglichen. Doch je länger die Partie dauerte, desto gefährlicher wurden die Gäste.

Sie machten ihre Sache am Anfang gut, ließen hinten wenig zu und kamen immer wieder vor das gegnerische Tor. So war die Führung durch Niklas Beha nach einer halben Stunde zu diesem Zeitpunkt verdient. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Video: Roger Müller

Nach Wiederanpfiff spielten die Hausherren deutlich engagierter als noch in Durchgang eins. Sie machten Druck und drängten auf den Ausgleichstreffer. Nach einer guten Stunde besorgte diesen Fabian Wehinger.

Video: Roger Müller

Doch nur vier Minuten später konnten die Gastgeber direkt nachlegen. Kai Albicker traf in der 68. Minute zum 2:1 und brachte die Bräunlinger so auf die Siegerstraße.

Video: Roger Müller

Die Villinger versuchten in der Schlussphase noch einmal alles, um den Ausgleich zu erzielen. Doch ein Treffer wollte ihnen nicht mehr gelingen.

Video: Roger Müller

Für die Platzherren boten sich so mehr Räume im Offensivspiel. So kamen sie in der 83. Minute gar noch zum 3:1 durch Kai Albicker mit seinem zweiten Treffer des Tages. Am Ende freut sich der FC Bräunlingen über eine starke zweite Halbzeit und den daraus resultierenden 3.1-Heimerfolg.

Video: Roger Müller

Tore: 0:1 (30.) Beha, 1:1 (64.) Wehinger, 2:1 (68.) Albicker, 3:1 (83.) Albicker. – SR: Valeri Baidin (Peterzell). – Z: 100.

 

Weitere Videos, Storys und Berichte zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: