Fußball-Bezirksliga: DJK Donaueschingen II – SV Aasen 2:0 (0:0). Nach einer kurzen Abtastphase zu Beginn der Partie, waren es mehr und mehr die Gäste, die das Spielgeschehen kontrollierten. Während der gesamten ersten Hälfte hatten sie deutlich mehr Zugriff aufs Spiel, verpassten es aber ihre Überlegenheit in Tore umzumünzen. So ging es mit einem 0:0 in die Kabinen.

Video: Sanjeevan Arumaithurai

In der zweiten Hälfte bot ich den Zuschauern ein komplett anderes Bild als noch in Durchgang eins. Den nun taktisch veränderten Hausherren gelang es, das Spiel an sich zu reißen und nun waren sie es, die immer wieder gefährlich vor dem gegnerischen Tor auftauchten.

Video: Sanjeevan Arumaithurai

Nach einer knappen Stunde sorgte Brandon Christiaan mit dem 1:0 für den ersten Treffer dieser Partie. Mit dem Vorsprung im Rücken spielten die Gastgeber nun clever. Sie gingen weniger Risiko ein, standen aber defensiv sehr stabil. Die Gäste operierten oftmals mit langen Bällen und strahlten so in der restlichen Spielzeit wenig Gefahr aus. Andrei Szabo machte mit dem 2:0 in der Nachspielzeit endgültig den Sack zu. So freut sich die DJK über einen Heimerfolg, der aufgrund der tollen Leistung im zweiten Durchgang auch hochverdient ist.

Video: Sanjeevan Arumaithurai

Tore: 1:0 (58.) Christiaan, 2:0 (94.) Szabo.- SR: Marcel Haberbosch (Mönchweiler).- Z: 250.

Video: Sanjeevan Arumaithurai

Weitere Videos, Storys und Berichte zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: