Fußball-Bezirksliga: SV GeisingenFC Königsfeld 0:6 (0:2). Königsfeld hat sich mit einer enorm effektiven Chancenauswertung am ersten Spieltag an die Tabellenspitze geschossen. Die erste halbe Stunde der Partie war noch ausgeglichen, dann nutzte Christian Moosmann einen Geisinger Fehler zur Führung. Fünf Zeigerumdrehungen später der nächste Fehler des Landesliga-Absteigers. Diesmal bedankte sich Kevin Weisser mit dem 0:2.

Nach dem Seitenwechsel versuchte Geisingen dem Spiel eine Wende zu geben und startete offensiv. Doch nur drei Minuten nach Wiederbeginn schlugen die Gäste erneut zu. Wieder trug sich Moosmann in die Torschützenliste ein. Der Dämpfer hinterließ Wirkung bei den Gastgebern. Geisingen öffnete nun noch mehr die Abwehr und das spielte Königsfeld in die Karten. Die Gäste zeigten ein exzellentes Konterspiel. Mit dem 0:4 durch Weisser war die Partie endgültig entschieden, zumal bei Königsfeld am Sonntag nahezu alles klappte. Felix Fehrenbach nutzte eine Möglichkeit zum 0:5, bevor erneut Moosmann mit seinem dritten Treffer den Endstand herstellte. Geisingen hatte zwei, drei kleinere Chancen, die nichts einbrachten.

Tor: 0:1 (33.) Christian Moosmann, 0:2 (38.) Kevin Weisser, 0:3 (48.) C. Moosmann, 0:4 (70.) K. Weisser, 0:5 (71.) Felix Fehrenbach, 0:6 (89.) C. Moosmann, SR: Uwe Müller (Höchenschwand); ZS: 120.

Weitere Berichte, Storys und Videos zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: