Fußball-Bezirksliga: FC Bräunlingen – SV Aasen 3:1 (1:0). - Beide Teams benötigten etwas Zeit, um in die Partie zu kommen. So bot sich den Zuschauern zu Beginn die klassische Abtastphase. Doch mit der Zeit wurden die Hausherren stärker und rissen das Spielgeschehen mehr und mehr an sich. Folgerichtig gingen sie nach einer halben Stunde durch Dominik Emminger mit 1:0 in Führung. So ging es wenig später auch in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit bringt mit Spannung mit

Direkt nach Wiederanpfiff legten die Gastgeber nach. Cevhar Atar erzielte in der 47. Minute das 0:2. Mit diesem komfortablen Vorsprung spielte die Heimelf zunächst souverän. Doch die Gäste gaben sich noch nicht geschlagen und kämpften sich zurück ins Spiel. Acht Minuten vor Schluss gelang ihnen dann in Person Lukas Hall der Anschlusstreffer.

Bräunlingen entscheidet die Partie spät

Dies war der Auftakt zu einer spannenden Schlussphase. Die Gäste machten nochmals Druck und wollten unbedingt den Ausgleich. Doch Kai Albicker machte mit seinem späten Tor zum 3:1 den Deckel auf diese Partie und so bejubelt Bräunlingen am Ende einen knappen Heimerfolg.

Tore: 1:0 Emminger (30.), 2:0 Avtar (47.), 2:1 Hall (82.), 3:1 Albicker (89.). – SR: Silas Haselberger (Brigachtal). – ZS: 130.

Weitere Berichte, Videos und Storys zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: