Fußball-Bezirksliga: FV TennenbronnTuS Bonndorf 1:3 (1:2). – Beiden Mannschaften gelang ein guter Start in die Partie. Beide Teams starteten offensiv engagiert und so entwickelte sich eine ansehnliche erste Halbzeit.

Video: Florian Körber

Das erste Ausrufezeichen dieser Begegnung setzten die Gäste. Jochen Keßler brachte seine Farben nach knapp 20 Minuten mit 1:0 in Führung. Doch Verunsicherung war aufseiten der Gastgeber trotz des frühen Rückstands keine zu sehen. Und sie brauchten nur eine Viertelstunde, um zurück in die Partie zu kommen.

Video: Florian Körber

Manuel Hilser sorgte in der 34. Minute für das 1:1. Das Unentschieden sollte jedoch nicht lange Bestand haben. Quasi im direkten Gegenzug war auf der anderen Seite Niklas Bernhart zur Stelle und stellte den knappen Ein-Tore-Vorsprung für das Auswärtsteam wieder her. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Kabienen.

Video: Florian Körber

Nach Wiederanpfiff taten sich die Tennenbronner schwer, wieder gut in die Partie zurück zu kommen. Es waren vermehrt die Gäste, die in der Offensive gefährlich wurden. So erhöht Amadou Gibbor nach einer Stunde auf 3:1. Mit dem komfortablen Vorsprung im Rücken spielte dee TuS Bonndorf die restliche Spielzeit clever herunter und brachte das 3:1 über die Zeit.

Video: Florian Körber

Am Ende dürfen die Gäste-Fans einen verdienten Auswärtserfolg bejubeln.

Tore: 0:1 Keßler (19.), 1:1 Hilser (34.), 1:2 Bernhart (36.), 1:3 Gibba (60.). – SR: Philipp Eschle (Gütenbach). – Z: 110.

Weitere Storys, Videos und Berichte zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier: