Fußball-Bezirksliga: FC BräunlingenTuS Bonndorf 0:2 (0:0). – Die Gastgeber standen von Beginn an sehr tief und konzentrierten sich während des gesamten Spiels fast ausschließlich auf die Defensivarbeit. So lag es an den Gästen, das Spiel zu machen.

Die Gäste tun sich gegen tiefstehende Bräunlinger zunächst schwer

Video: Roger Müller

Damit taten sie sich in der ersten Hälfte schwer und schafften es nicht, sich nennenswerte Torchancen zu erarbeiten. Zwar waren sie spielerisch das klar bessere Team, doch das 0:0 zur Pause war ein zum Spiel passendes Ergebnis.

Video: Roger Müller

Auch nach dem Seitenwechsel zeigte sich ein ähnliches Bild. Die Gäste bestimmten das Spielgeschehen, doch kamen nur sehr selten vors gegnerische Tor. Erst ein Standard nach einer guten Stunde bescherte den Bonndorfern die Führung. Jonas Bernart war zur Stelle und brachte den Ball im Netz unter.

Bräunlingen findet keine Antwort auf den Rückstand

Jochen Keßler und Simon Schorpp.
Jochen Keßler und Simon Schorpp. | Bild: Roger Müller

Nun waren die Hausherren gezwungen, selbst offensiv aktiv zu werden. Doch die Gäste verteidigten während des gesamten Spiels clever und nutzten die sich nun bietenden Räume konsequent aus.

Kalinasch entscheidet die Partie vorzeitig

Video: Roger Müller

In der Endphase gab es noch einige Chancen für Bonndorf zu verzeichnen. Eine davon verwertete Malik Kalinasch zum 0:2. Am Ende durfte sich Bonndorf nach einer starken Vorstellung über drei verdiente Punkte freuen. – Tore: 0:1 Bernart (65.), 0:2 Kalinasch (78.). – ZS: 100. – SR: Oliver Teufel (Mühlheim-Stetten).

Weitere Videos, Berichte und Storys zur Bezirksliga Schwarzwald finden Sie hier:

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €