Effektiver geht es kaum. Der SV Herten, personell gebeutelt wie selten, hat nach vier Spielen gerade einmal sechs Tore erzielt und doch schon neun Punkte auf dem Konto. Waren es beim 2:1 in Untermettingen und beim 1:0 gegen den FC Schönau noch